Über uns

Release Netzpause ist das Beratungs- und Suchtpräventionsangebot von Release U21 bei problematischem Internetkonsum und Internetabhängigkeit.

In den bisherigen Beratungs- und Präventionsangeboten von Release U21 wurde der Umgang mit Medien am Rande thematisiert. Die veränderte  Nutzung von Internet, sozialen Netzwerken und Computerspielen, und die  daraus resultierende Probleme für einzelne Nutzer, machen den Bedarf an  differenzierten Beratungsangeboten immer deutlicher. Diesen Bedarf möchte der Stuttgarter Verein Release mit diesem neuen Präventions- und Beratungsangebot auch in Stuttgart bedienen. Wir gehen dabei auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der  Internetnutzer, ihrer Angehörigen und Multiplikatoren ein.

In der aktuellen Diskussion um die Ursachen und Auswirkungen von übermäßigen Internetkonsum tauchen viele unterschiedliche Begriffe auf.

Wir von Release Netzpause sprechen von problematischer bzw. pathologischer Internetnutzung und meinen damit die verschiedenen Nutzungsformen des Internets mit ihren möglichen negativen Auswirkungen für den jeweiligen Nutzer. Also Computerspiele, Surfen und Chatten. Oft wird dieses Thema auch mit Begriffen wie Computersucht, Onlinesucht, Computerspielsucht, problematischer Computerspielnutzung, pathologischem PC-/Internetgebrauch oder auch mit Begriffen wie Internetsucht, Chatsucht, Mediensucht, Medienabhängigkeit, Internetabhängigkeit und Ähnlichem beschrieben.

Welche Begriffe sich hier durchsetzen werden ist noch nicht ganz ersichtlich, da hinter den verschiedenen Begriffen auch meist unterschiedliche Sichtweisen und Erklärungsansätze stehen.